Mirka Janeckova

Mirka Janeckova betrachtet ihre Schmuckstücke als Behälter für die Emotionen, Erinnerungen und Hoffnungen des Trägers. Im Schaffensprozess ihrer letzten Stücke diente ihr der Surrealismus, weiße Farben und die Tiefe des Meeres als Inspirationsquelle. So erscheint die neue Kollektion ausschließlich in weißem Material. Porzellan, Silber, Aluminium und textile Fäden werden zu einem poetischen Meisterstück verarbeitet.